Paprikasuppe


Für alle, die in der Fastenzeit auf Fleisch verzichten wollen, ist das Rezept vielleicht eine schöne Alternative: Paprikasuppe mit Filet vom Steinbutt

Nach einer Idee der wunderbaren 3-Haubenköchin Jacqueline Pfeifer habe ich dieses Rezept gekocht. Zutaten:

3 rote Paprika

1 mittlerer Zwiebel

1/4 l Gemüsesuppe

165ml Kokosmilch

150ml Schlagobers

60g Creme fraiche

60g Mascarpone

1 KL rote Currypaste

Fischsauce

Noilly Prat

Limettensaft

Butter

Salz

Zunächst den Paprika halbieren und die Kerne entfernen. Im Backrohr grillen bis die Haut Blasen macht, danach in einem Tiefkühlbeutel kurz ins Gefrierfach legen und dann die Haut abziehen.

Den Zwiebel klein schneiden und in Butter anschwitzen. Den Paprika in Würfel schneiden, zum Zwiebel geben und auch mit anschwitzen. Mit einem Schuß Noilly Prat ablöschen und dann mit der Suppe aufgießen, das Schlagobers und die Kokosmilch , einen Schuß Fischsauce sowie die Currypaste zugeben, salzen und weichdünsten. Fein passieren und die Creme fraiche und den Mascarpone unterrühren und mit etwas Limettensaft abschmecken. Das Fischfilet in Stücke schneiden, etwas salzen, mehlieren und danach rasch anbraten. Die Suppe nochmals aufmixen und mit dem Fisch servieren.

Mahlzeit!

DAGMAR'S
KÜCHENTIPPS

#1 

Eine Prise Salz in der Bratpfanne verhindert lästige Fettspritzer.

 

#2

Röstzwiebel werden knuspriger, wenn sie vorher mit Mehl bestäubt werden.

 

#3

Ein Schuss Zitronensaft hilft beim Steifwerden von Eischnee.

© 2016 by kuechenmomente.com